Gemeinsame Presseerklärung von MASGF, LGBA und KuKMA zum Aktionstag "One Billion Rising"

Mit dem Aktionstag „One Billion Rising“, der seit 2013 jährlich am 14. Februar begangen wird, sollen Mädchen* und junge Frauen* weltweit für den gemeinsamen Kampf gegen Gewalt an Mädchen* und Frauen* aktiv werden und die Öffentlichkeit wachrütteln und sensibilisieren.
Mit zielgruppengerechten Aktionen wie Tanzflashmobs, Filmabenden und Tanzdemonstrationen wird auch in Brandenburg aktiv auf das Thema hingewiesen. Initiiert werden die Angebote rund um den 14.02. in Brandenburg meist von Frauenhäusern und Gewaltberatungsstellen, engagierten kommunalen Gleichstellungsbeauftragten, und Fachkräften aus der Mädchen*arbeit.
Die gesamte Presseerklärung können Sie hier abrufen