Lesung in Wort & Bild am 06.03.2019 - Texte und Reden von Audre Lorde

Das Mädchenpolitische Netzwerk lädt am 06. März im Rahmen der Brandenburgischen Frauenwoche zu einer Lesung in die Räumlichkeiten des Regenbogenkombinats in die Dortustraße 71a in Potsdam ein.

Mit ihren Gedichten, Texten und Reden wollte Audre Lorde (1934-1992) das Schweigen über Rassismus_Sexismus_Klassismus in politischenAktivismus transformieren. Sie wurde und ist noch immer eine der wichtigsten Inspirationen für antirassistische FrauenLesbenbewegungen.